Tipp des Monats - Stufe B

B

Capriccio - Alois Wimmer

Ein Capriccio ist ein Musikstück von freiem, spielerischem und scherzhaftem Charakter, das sich wenig bis gar nicht an tradierten musikalischen Formen orientiert. Besonders beliebt waren Capriccios ab dem 18. Jahrhundert. Alois Wimmer schuf mit seinem Capriccio ein Werk im mittleren Schwierigkeitsgrad, das in der österreichischen Bläsersinfonik bereits als so etwas wie ein wahrer Klassiker bezeichnet werden kann. In der Wertungsspielsaison 2007/2008 war es Pflichtstück in der Oberstufe (heute Stufe C).

B

Respicere - Thiemo Kraas

Die Komposition "Respicere" wurde zum 1250-jährigen Jubiläum des Ortes Röhlingen in Auftrag gegeben und für den Musikverein Röhlingen mit seinem Dirigenten Michael Seckler geschrieben. Das Stück ist Herrn Ludwig Kurz – dem Ideen- und Auftraggeber der Komposition und ersten Vorstand des Musikvereins – gewidmet. Herr Kurz wünschte sich für seine Musiker ein festliches Eröffnungswerk in Form einer Ouvertüre. Sucht man den Begriff "Respicere" im Wörterbuch, so findet man als Übersetzung aus dem Lateinischen die Begriffe „zurückblicken“ oder „beachten“. So wollte ich mit meinem Stück den Stolz und die Freude über das zum Ausdruck bringen, was eine Dorfgemeinschaft über viele Jahre gemeinsam erlebt und geschaffen hat. Das Stück ist einer A-B-A-Form mit langsamer Einleitung und kurzer Coda angelegt. Basierend auf den thematischen Ideen der langsamen Einleitung entwickelt sich eine Musik voller Freude, Leichtigkeit und Optimismus – wichtige Charakterzüge von Menschen, die voller Tatendrang in die Zukunft blicken.

B

Unser Fest - Stefan Unterberger

Die Fantasie "Unser Fest!" für Blasorchester ist die Vertonung eines Blasmusikfestes von Stefan Unterberger. Sie wurde dem Musikverein Pattigham aus dem österreichischen Ried im Innkreis gewidmet. Das Stück eignet sich auch als Selbstwahlstück für Wertungsspiele. Dieses abwechslungsreiche Stück besteht dabei aus fünf Teilen: 1) Festliche Eröffnung 2) Spannung und Freude 3) Der Festakt 4) Marschparade 5) Feiern und Spaß.

B

Colorado - Franco Cesarini

Das Hauptthema dieser Ouvertüre basiert auf einem alten Indianerlied der Arapaho. Der Name Colorado stammt von dem spanischen Word für „farbig“ ab. Dieser Begriff bezog sich ursprünglich auf den Fluss, dessen Wasser sich rot färbte, da es mit hoher Geschwindigkeit durch die Canyons floss und dabei die roten Felsen auswusch. Der Bundesstaat Colorado ist für seine vier Nationalparks berühmt, die alle ein atemberaubendes Panorama bieten. Lassen Sie mit Hilfe dieser lebendigen Musik mit ihrem ausgeprägten Rhythmus und den fantastischen Klangfarben Ihrer Fantasie freien Lauf, so als ob Sie durch diese erstaunlichen Landschaften reisen würden.

Hier geht's zum Notenbeispiel